Antigone

mkopf_antigone

Wem es bislang schwerfiel zu begreifen, wie das Stück zweieinhalbtausend Jahre überdauern konnte, der bekommt hier den schlagenden Beweis geliefert: Dieser alte Grieche hat das Menschsein auf den Punkt gebracht. 

Allerdings bedarf es einer solch genialen Inszenierung, wie sie Markus Kopf gelungen ist, und solch ausgezeichneten Schauspielern, damit der Stoff derart unter die Haut geht. Der Oberspielleiter der Städtischen Bühnen Münster stellt sich mit der Regiearbeit erstmals in Aachen vor – gerne wieder!

Aachener Zeitung 20 September 2010

Presse.Antigone

PDF konnte leider nicht gefunden werden.




Bilder-Gallerie